VLN Lauf 7 2013 – Manthey mit Doppelerfolg

Nach dem verregneten siebten Lauf der VLN kann sich Manthey Racing über einen Doppelsieg freuen. Es siegten Jochen Krumbach, Jörg Bergmeister und Lucas Luhr auf jenem Porsche 997 RSR, der von Manthey Racing einen 4.4L Motor verpasst bekam. Zweite wurden Christian Menzel und Wolfgang Kohler auf einem ebenfalls von Manthey Racing genannten Porsche 997 Cup. Das Podium komplettierte der Porsche 997 Cup von GetSpeed Performance, pilotiert von Teamchef Adam Osieka, Steve Jans und Dominik Brinkmann.
Ein besonderen Grund zur Freude von Manthey Racing und Porsche: Mit dem Gesamtsieg wurde gleichzeitig der 500. Wertungsgruppensieg eines Porsche-Fabrikats errungen.

 

405

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Bookmark the permalink.

Comments are closed.