GT Masters Nürburgring – Lauf 2 – Schubert Motorsport übernimmt Tabellenführung

In einem Rennen, welches ebenso spannend war wie das gestrige, eroberten Claudia Hürtgen und Dominik Baumann (BMW Z4 GT3 – Schubert Motorsport) mit einem Sieg beim Sonntagslauf der GT Masters die Meisterschaftsführung. Die bisherigen Frontmänner René Rast und Christopher Mies fielen mit ihrem AUDI R8 LMS Ultra bereits in der ersten Runde aus. Zweiter wurden der Niederländer Jeroen Bleekemolen, zusammen mit Finanzier Toni Seiler aus der Schweiz. Für ein perfektes Ergebnis im Team von Schubert Motorsport sorgten Max Sandritter und Jörg Müller auf Platz drei, die sich kräftig freuten.

 

405

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Bookmark the permalink.

Comments are closed.